english

Reg Butler

Buntingford 1913 - Berkhamsted 1981


Reg Butler, eigentlich Reginald Cotterell Butler, wird am 28. April 1913 in Buntingford, England geboren. Von 1937 bis 1939 studiert Reg Butler an der Architectural Association School of Architecture in London. Dort erlernt er wesentliche Grundzüge seines Handwerkes, das er später in seinem künstlerischen Werk zeigt.
Reg Butler löst sich als einer der ersten europäischen Künstler von traditionellen Techniken und schweißt und montiert seine Skulpturen als Metallkonstruktionen, die aus einzelnen losen Teilen zu bestehen scheinen. 1953 gewinnt Reg Butler den Wettbewerb "Unknown Political Prisoner" und nimmt 1955 an der "documenta" in Kassel teil und gehört bald zu den bekanntesten Bildhauern Englands.
Als Lehrer wirkt Reg Butler an der Slade School of Art in London. In den siebziger Jahren erregt Butler mit seinen bemalten Bronzefiguren und seinen abstrahierten, morbiden Frauenplastiken Aufsehen.
Reg Butler stirbt am 23. Oktober 1981 in Berkhamsted, England.


Konrad Lueg - Fußballer
Konrad Lueg
Fußballer
180.000 €
Detailansicht
Horst Antes - Figur Maja
Horst Antes
Figur Maja
100.000 €
Detailansicht
Konrad Klapheck - Im Zeichen der Angst
Konrad Klapheck
Im Zeichen der Angst
80.000 €
Detailansicht
Karl Hofer - Mädchen am Fenster
Karl Hofer
Mädchen am Fenster
70.000 €
Detailansicht
Pablo Picasso - Faunes et Chèvre
Pablo Picasso
Faunes et Chèvre
40.000 €
Detailansicht
Fritz Klimsch - Jugend
Fritz Klimsch
Jugend
40.000 €
Detailansicht
Lyonel Feininger - Mural Design for the 1st Class Dining Room of the SS Constitution
Lyonel Feininger
Mural Design for the 1st Class Dining Room of the SS Constitution
35.000 €
Detailansicht
Otto Dix - Blick auf Öhningen und Stein am Rhein
Otto Dix
Blick auf Öhningen und Stein am Rhein
30.000 €
Detailansicht


Datenschutz Impressum / Kontakt